BRAMIN GmbH

3 ACURA Ruland Kliniken entscheiden sich für das BRAMIN-Konzept

Mit dem Versprechen „Saubere Lösung“ trat BRAMIN bei den ACCURA Ruland Kliniken an und überzeugte

An den 3 Standorten Waldbronn, Dobel und Bad Herrenalb im Schwarzwald wurde das BRAMIN-Konzept eingeführt.

Das Highlight: Durch das BRAMIN-Konzept werden zusätzliche Erträge – statt Kosten – erzielt. Und zwar in Heller und Pfennig – als Gutschrift.

Sauberer Prozess

Mit Sensibilisierung und Schulung zum Erfolg. Das gesamte Klinikpersonal zieht mit. Bereits die Hauswirtschaftskräfte sortieren gründlich vor. Eigens für Patienten stellt die Klinik in jeder Etage ein Trennsystem bereit.

Und um auf dem Laufenden zu bleiben, trifft sich der Abfallbeauftragte regelmäßig mit seinen Kollegen aus den anderen Kliniken zum Austausch.„Jeden Tag ein bißchen besser“: das ist die Devise.

Sauberer Ertrag

Bei der Entsorgung etwas für die Umwelt zu tun, ist mittlerweile bei den meisten Unternehmen selbstverständlich. Daß dieser Dienst kostentreibend ist, ebenfalls. Deshalb staunte Herr Paulun, der Einkaufsleiter nicht schlecht, daß Erträge erwirtschaftet werden und keine Eintagsfliege blieben, sondern nachhaltig realisiert werden, 12 Monate im Jahr.

Saubere Zukunft

Das Konzept der Ruland Klinken verbindet Ökologie und Ökonomie miteinander. Tatsächlich gehen die Anstrengungen jedoch weit über rechenbare Faktoren wie Kosteneinsparung und Zusatzerlöse hinaus. Einkaufsleiter Paulun sieht im Umweltschutz eine Steigerung der Lebensqualität, die stimmig ist zu dem Auftrag einer Reha-Klinik und die Marke Ruland stärkt.

Das BRAMIN-Konzept schafft saubere Lösungen. Auch für Kliniken.

    Scroll to Top